Menü
AnleihenArten von AnleihenAnleihen mit vorzeitiger Rückzahlung

Anleihen mit vorzeitiger Rückzahlung

Anleihen mit Rückzahlungsmöglichkeit vor Laufzeitende

Es gibt Anleihen, die nicht am Laufzeitende zurückbezahlt werden, sondern eine vorzeitige Rückzahlung ermöglichen.

Folgende Typen sind dabei zu unterscheiden:

 

Callable-Bonds

Der Schuldner hat das Recht (aber nicht die Pflicht) die Anleihe vor Laufzeitende vollständig zurück zu zahlen.

Ein Schuldner wird davon Gebrauch machen, wenn er das Kapital nicht mehr benötigt, oder sich Kapital zu günstigeren Konditionen leihen kann.

Ein solches Rückzahlungsrecht ist meist bei Hochzinsanleihen zu beobachten. Oft ist die vorzeitige Rückzahlung aber an die Bedingung geknüpft, dass der Anleger mit einer Prämie entschädigt werden muss (z.B. Rückzahlung zu 103%).

 

Putable-Bonds

Bei Putable-Bonds hat nicht der Schuldner, sondern der Gläubiger das Recht (aber nicht die Pflicht) vom Schuldner eine vorzeitige Rückzahlung der Anleihe zu verlangen.

Der Anleger wird davon Gebrauch machen, wenn sich die Bonität des Schuldners verschlechtert, oder die Zinsen am Markt gestiegen sind und er die Rückzahlung in höher verzinste Anleihen investieren kann.

Dass eine Anleihe mit einer solchen Put-Option versehen ist, stellt für den Anleger einen grossen Vorteil dar, weshalb Putable-Bonds tiefer verzinst werden als Standardanleihen.

 

Tilgungsanleihen

Bei einer Tilgungsanleihe erfolgt die Rückzahlung des Kapitals durch den Schuldner ratenweise. Jede Anleihe ist mit einer Seriennummer versehen. Es wird eine Auslosung durchgeführt, bei der bestimmt wird, welche Serie der Anleihe getilgt wird.

Der Anleger weiss also im Vornherein nicht, wann seine Anleihe fällig wird. Erst am Schluss bei Endfälligkeit oder wird seine Serie bereits vorher getilgt?

 

Losanleihen

In England sind so genannte "Lottery-Bonds" geläufig. Eine solche Losanleihe wird vom Staat herausgegeben und weist weder eine Verzinsung noch einen Rückzahlungstermin auf. Dafür findet monatlich eine Verlosung statt. Die Anleihen, deren Seriennummer bei der Verlosung gezogen werden, gewinnen ein steuerfreies Preisgeld und werden zurückgezahlt. Diese Losanleihen werden UK-Premium-Bonds genannt.

Andere Losanleihen funktionieren ähnlich, können aber auch eine kleine Zinszahlung und eine feste (aber lange) Endfälligkeit aufweisen.

 

Menü