Menü

Domestic Bonds

Was sind Domestic Bonds?

Definition: Domestic Bonds sind Anleihen, die von einem inländischen Schuldner zum Handel im Inland und in Landeswährung herausgegeben wird.

Domestic Bonds werden auch Nationale Bonds genannt. Es kann sich dabei sowohl um eine Staatsanleihe als auch um eine Unternehmensanleihe handeln.

Domestic Bonds weisen die für das jeweilige Land typische Form auf was Handel, Quellensteuer, Zinsusanz usw. betrifft.

 

 

Beispiele für Domestic Bonds

Die Schweizer Roche Kapitalmarkt AG begibt eine Anleihe in Schweizerfranken zum Handel in der Schweiz.

Die Telstra Corp aus Australien begibt eine Anleihe in Australdollar zum Handel in Australien.

 

 

 

 

 

Menü