Menü

   Was uns bewegt:      Comeback der Inflation?       Bond-Bubble im Anmarsch?     Bargeldverbot?     Negativzinsen?      mit Forum

AnleihenArten von AnleihenUnternehmensanleihen

Unternehmensanleihen

Was sind Unternehmensanleihen (Corporate Bonds)?

Definition: Unternehmensanleihen sind Anleihen, die von einem Unternehmen ausgegeben werden. Sie dienen dem Zweck der Unternehmensfinanzierung. Der Anleger wird dafür mit einem Zins entschädigt.

 

Bedeutung von Unternehmensanleihen

Unternehmensanleihen sind eine bei Anlegern beliebte Anlageklasse, da die Unternehmen attraktive Renditen zahlen. Weltweit existiert ein grosser Markt für Unternehmensanleihen, wobei kleinere Unternehmen nur im Domizilland Kapital aufnehmen (sogenannte Domestic-Bonds) und grosse Konzerne weltweit Kapital aufnehmen (sogenannte Euro-Bonds). Auch sind zahlreiche Fonds und Vermögensverwalter auf die Anlageklasse Unternehmensanleihen spezialisiert. In sämtlichen grossen Märkten existiert ein Markt für Unternehmensanleihen: USD, EUR, CHF, GBP, CAD, AUD, SEK, NOK und HKD. Zunehmens nehmen Unternehmen auch Kapital in Schwellenländerwährungen auf, weil sie das Geld in diesem Land investieren. So kommen neu Unternehmensanleihen in Chinesischem Renmimbi auf den Markt, sogenannte Dim-Sum-Bonds.

 

Risiko

Je nach Schuldenstand und Profitabilität kann die Bonität eines Unternehmens von ausgezeichnet bis sehr schlecht reichen. Eine Bonitätsnote einer Ratingagentur hilft dem Anleger die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens einzuschätzen.

Auch die Grösse eines Unternehmens kann für die Kapitalstärke massgebend sein. Nebst Grosskonzernen wie Nestlé, Roche oder General Electric gelangen auch zunehmends kleinere nationale Unternehmen an den Kapitalmarkt, die der wirtschaftlichen Entwicklung stärker ausgesetzt sind.

 

Arten von Unternehmensanleihen

Financial-Bonds: sind Anleihen von Banken und Versicherungen

Industrie-Anleihen: sind Anleihen von Unternehmen aus dem Industrie-Sektor

Commercial-Papers: kurzfristige Schuldverschreibungen von Unternehmen mit einer Laufzeit von 1-12 Monaten

Mittelstandsanleihen: sind Anleihen von kleineren und mittleren deutschen Unternehmungen (mittelständische Unternehmen)

Hochzinsanleihen (High-Yield-Bonds): sind Unternehmensanleihen die aufgrund ihrer tiefen Bonität einen hohen Zins bezahlen.

 

 

 

Menü