Menü

Eurobonds

Was sind Eurobonds?

Definition: Eurobonds sind Anleihen, die in mehreren ausländischen Ländern herausgegeben werden, damit sich ein grosser Schuldner international Kapital beschaffen kann. Sie werden auch als Euro-Markt-Anleihen bezeichnet.

Der Begriff Eurobonds hat nichts mit der Währung EUR zu tun. Eurobonds können in verschiedensten Währungen begeben werden (USD, CHF, GBP, EUR, YEN, CAD, etc).

Der Begriff Eurobonds ist auch nicht mit dem Plan der Euro-Länder zu verwechseln, gemeinschaftliche Anleihen zu begeben. Diese Gemeinschaftsanleihen werden teilweise auch als Eurobonds bezeichnet.

Eurobonds gibt es bereits seit den 1960-Jahren, als internationale Konzerne begannen sich im Ausland Kapital zu beschaffen.

 

Beispiel für ein Eurobond

Die Volkswagen AG möchte sich Kapital in USD beschaffen. Die Emission der Anleihe soll sich nicht nur an US-Investoren richten, sondern an die internationale Finanzgemeinde, damit möglichst viel und günstig Kapital beschafft werden kann. Die Volkswagen AG wendet sich daher an ein Konsortium von internationalen Banken (z.B. Credit Suisse, HSBC, JP Morgan und Deutsche Bank). Diese Banken sind für die Emission der Anleihe zuständig und verkaufen die Anleihe an ihre Kunden auf der ganzen Welt.

 

 

 

 
Zukunftsthemen weltweit 

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamt-Perf.

Max. Verlust

09.12.13

+3.1%

+78.6%

-26.6%

ISIN:DE000LS9HAT0
Beer & Spirits Aktien-Werte

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamt-Perf.

Max. Verlust

 

06.12.13

+3.9%

+77.0%

-16.0%

 

DE000LS9EVL0
günstige Wachstumswerte

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamt-Perf.

Max. Verlust

 

06.12.13

+2.2%

+61.3%

-27.0%

 

DE000LS9DKT8
Trader: Horsepower    
Regelmässige Aktivität Mittel- langfristig  
Menü