Sein ein Punk (aber kein Anarcho Punk, der will, dass alle nichts haben, sondern ein Investment-Punk, der aus dem Hamsterrad ausbricht und sich finanziell unabhängig macht)

Das ist in Kürze die Message, die der selbstständige Investment-Banker in seinem sehr süffisanten Büchlein seinen Lesern mitgibt. Dabei spart der Schreiber nicht mit Anekdoten welche das schuldenfinanzierte Konsumgebahren einer breiten Mittelschicht als ewiges Hamsterrad entlarvt. 

Als Angestellter mit Hypothek und Leasingvertrag wird man niemals reich denn alles was reinkommt geht wieder raus. Sparen kann man bei der Milch und der Butter nicht, sondern indem man Gebrauchtwagen statt Neuwagen kauft und zur Miete wohnt statt im Eigenheim. Das gesparte Geld investiert man in Mietwohnungen oder Dividendenaktien und macht sich so frei, indem man ein passives Einkommen aufbaut. 

Das passive Einkommen lässt einem frei leben und nicht der Job, wo man immer brav "Ja Chef" sagen und stets schneller rennen muss. Eine Wohnung finanziert bei Herrn Hörhan sozusagen die nächste. Natürlich fehlt es ihm nicht am nötigen Startkapital, denn als Investmentbanker nimmt er selbst unternehmerisches Risiko indem er Firmen mit Geld versorgt, die in einer Notlage sind. 

Reich werden, so das denn Ihr Ziel ist, können Sie nicht an der Börse, nicht mit einem Job und auch nicht mit einem Zweitjob. Reich wird man, indem man entweder Reich geboren wird, Glück hat (Lotto) oder sich als Unternehmer selbstständig macht. So ruft der Autor denn auch zu mehr Mut und Unternehmertum auf. 

Mein Job gefällt mir, doch mit diesem Blog und einigen Aktienpositionen habe ich mir mittlerweile ein schönes passives Einkommen aufgebaut, das ich weiter ausbauen will. Vielleicht wage ich sogar eines Tages den Weg in die Selbstständigkeit, obwohl reich werden für mich eigentlich keine Motivation ist (nur unabhängig sein). Schulden habe ich ebenfalls noch nie gemacht. Jedenfalls komme ich als Banker oft mit Unternehmern zusammen und kann bestätigen, dass diese Leute pro Jahr mehr Geld verdienen als Sie in Ihrem ganzen Leben.

 

Anbei noch einige Zitate aus dem Buch:

Das System hat schon immer Vorsorge dafür getroffen, dass ihr nicht aus dem Hamsterrad entkommt. In Zeiten der Sklaverei und des Frondienstes wandte es brachiale Methoden an, Ketten und direkte wirtschaftliche Abhängigkeit. Heute manipuliert es euch vor allem über euer Bedürfnis nach Sicherheit, obwohl es die längst nicht mehr bieten kann. Gleichzeitig generiert es unaufhörlich neue Verlockungen und treibt euch damit in die Abhängigkeit. Es gaukelt euch vor, dass Schulden normal und sogar vernünftig sind: Lebe jetzt, spare irgendwann. Kaufe sofort, zahle später. Hol dir heute dein tolles Auto und überweise die erste Rate in zwei Jahren. Beim Eigenheim wird euch sogar noch weisgemacht, dass die Schulden, die ihr damit aufbaut, Vermögen darstellen. Dazu kommt der gesellschaftliche Druck. Überall wird euch dargelegt, was ihr kaufen müsst, um dazuzugehören. Das Dilemma fängt schon in der Schule an, wo ihr ausgegrenzt werdet, wenn ihr die falschen Klamotten tragt. Dort lernt ihr dann auch noch bis zur Erschöpfung obskure Dinge wie Latein oder Darstellende Geometrie statt den richtigen Umgang mit Geld. Wie ihr investieren sollt, sagen euch später die Vermögensberater, die es selbst nicht wissen, weil sie sonst nicht als Vermögensberater arbeiten würden. Das System betreibt systematisch eure Verdummung in ökonomischen Dingen. Es gibt den Punkt in euren Karrieren, an dem ihr aufhört, selbst darüber nachzudenken, wie ihr gerne leben würdet und was euch wirklich glücklich macht. Eure Ziele beschränken sich von da an darauf, so wie alle anderen zu leben, nur nach Möglichkeit ein bisschen besser. Euer Haus muss möglichst repräsentativ sein. Euer Auto und all der Rest genauso.

unser aktiv verwaltetes Aktienzertifikat "Zukunftsthemen weltweit"

Jetzt in Zukunftswerte investieren!

Netflix +798%
Wirecard +550%
Amazon +503%

Sixt +394%
Tencent +339%
Intuitive Surgical +339%
Xing +331%
Autodesk +291%
Facebook +246%
Monster Bevarage +244%
Paypal +241% / Visa +241%
Mastercard +230%
Salesforce +227% und viele mehr

Zukunftsthemen weltweit

Zertifikatgebühr 0.95%
DE000LS9HAT0

 

 

 
Zukunftsthemen weltweit
DE000LS9HAT0

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust

09.12.13

+3.4%

+103%

-26%

Beer & Spirits Aktien-Werte
DE000LS9EVL0

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

-2.6%

+78%

-16% 

günstige Wachstumswerte
DE000LS9DKT8

Beginn:

1 Monat Perf.

Gesamtperform.

Max. Verlust 

06.12.13

+1.7%

+62%

-28% 

Trader: Horsepower    
Regelmässige Aktivität Mittel- langfristig  

 

Zum Seitenanfang