Wie kann ich den FTX-Token (FTT) kaufen?

FTX

Heutzutage scheint es viel zu viele Kryptowährungsbörsen zu geben, aus denen man wählen kann. Die meisten der Top-Börsen haben so viele verschiedene Funktionen und einzigartige Utility-Token, dass es schwierig ist, die beste Börse zu wählen. Die FTX Exchange ist eine großartige Option für fortgeschrittene Trader und ihr Utility Token, der FTX Token, hat mehr Funktionen als viele seiner Konkurrenten. Die meisten Verwendungszwecke des Tokens stehen im Zusammenhang mit der FTX-Handelsplattform, aber er kann auch ein hervorragendes Instrument für Preisspekulationen sein. FTX versucht ständig, den Wert des Tokens durch viele verschiedene Methoden zu steigern.

Was ist der FTX Token?


FTX Token ist ein ERC-20 Token auf Ethereum und die native Kryptowährung der FTX Derivatives Exchange. Wenn Sie FTX bereits nutzen oder demnächst nutzen wollen, kann sich die Anschaffung von FTT lohnen. Inhaber des Tokens erhalten erhebliche Rabatte auf die Handelskosten auf der Plattform. Sie können FTT auch nutzen, um Boni zu erhalten, wie z.B. weiter reduzierte Handelskosten und mehr Airdrops von FTX’s anderem Token, SRM.

Die FTX-Börse selbst ist eine führende Plattform für den Spot-, außerbörslichen (OTC), Termin- und Prognosemarkthandel. Trotz ihres jungen Alters ist sie eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, was das Handelsvolumen angeht. Sie bietet Hunderte von verschiedenen Token an und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die zahlreichen Mängel zu beheben, unter denen die meisten gehebelten Handelsplattformen leiden. Eine Zwangsliquidation, bei der ein fremdfinanzierter Handel verkauft werden muss, um eine unmögliche Nachschussforderung zu vermeiden, kann für Nutzer und Börsen in großem Umfang katastrophale Folgen haben.

FTX nutzt ein Backstop-Liquiditätsprogramm, bei dem große Händler liquidierte Geschäfte aufkaufen, bevor sie den Markt als Ganzes schädigen können. Die meisten, wenn nicht sogar alle, fremdfinanzierten Börsen wie OKEx verfügen über Versicherungsfonds für große Liquidationen, können aber keine dramatischen Kursschwankungen wie das FTX-Backstop-Programm bewältigen.

Kurze Geschichte des FTX Token

FTX Derivatives Exchange wurde 2017 von Sam Bankman-Fried und Gary Wang gegründet. Sowohl Bankman-Fried als auch Wang haben vor der Gründung von FTX einen Abschluss am Massachusetts Institute of Technology (MIT) gemacht und sind derzeit der CEO bzw. CTO des Unternehmens. Bankman-Fried ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Akteure in der Kryptowährungsgemeinschaft. Er ist auch Gründer und CEO von Alameda Research, einem quantitativen Handelsunternehmen, das mit Kryptowährungen im Wert von Milliarden von Dollar handelt. Sein Fachwissen ist unbezahlbar und er hat beide Unternehmen zu großem Erfolg geführt.

Das FTX-Team hat sich bei der Beschaffung von Finanzmitteln als Meister erwiesen und am 21. Juli mit einer Serie-B-Investitionsrunde von 900 Millionen Dollar Rekorde aufgestellt. Mehr als 60 Großinvestoren haben sich an der Serie B beteiligt, darunter auch Paradigm. Kürzlich schloss sogar Tom Brady, der legendäre Quarterback der National Football League, einen Vertrag mit FTX über Anteile an der Plattform und eine ungenannte Menge an Kryptowährung, um Markenbotschafter zu werden.

Wie man FTX Token kauft

Sie suchen nach dem einfachsten Weg, in FTX Token zu investieren? Mit den folgenden 3 Schritten sind Sie auf der sicheren Seite!

Ein Online-Konto eröffnen

In jedem Fall müssen Sie ein Konto bei einer Kryptowährungsbörse einrichten. Ethereum ist erforderlich, um einen dezentralen Austausch im Netzwerk zu nutzen, und Sie können etwas davon auf fast jeder Kryptowährungsbörse kaufen. Coinbase, Crypto.com, Gemini und Voyager sind allesamt gute Optionen.

Nachdem Sie Ihr Konto erstellt haben, müssen Sie Ihre Identität überprüfen, um etwas kaufen zu können. Dazu gehört die Angabe Ihrer Adresse, Ihrer Sozialversicherungsnummer und eines Fotos Ihres Führerscheins oder eines anderen gültigen Ausweises. Sobald Ihre Identität überprüft ist, können Sie Ihr Konto aufladen und mit dem Handel beginnen.

Wählen Sie eine Brieftasche (optional).

Wenn Sie FTX Token direkt von einer zentralen Börse wie Binance kaufen können, müssen Sie nicht unbedingt eine Wallet erwerben. Wenn Sie jedoch einen DEX verwenden möchten, um den Token zu kaufen, benötigen Sie eine Software- oder Hardware-Wallet.

Beide Arten von Geldbörsen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Software-Geldbörsen sind in der Regel kostenlos und einfach mit dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) zu verwenden, aber sie sind weniger sicher, da die Informationen der Geldbörse online gespeichert werden. Hardware-Wallets können teuer und etwas klobig sein, aber sie sind der sicherste Weg, um Ihre Kryptowährungen zu speichern. Viele Anleger nutzen das Beste aus beiden Welten, indem sie den Großteil ihrer Geldbörse in einer festen Geldbörse aufbewahren und für die täglichen Transaktionen eine Software-Geldbörse verwenden.


Einen Kauf tätigen

Dieser Schritt ist für Anleger, die Zugang zu Binance oder FTX haben, ein Kinderspiel. Zunächst müssen Sie Ihr Börsenkonto mit Fiat-Währung oder einer anderen unterstützten Kryptowährung auffüllen. Bei Binance können Sie Fiat-Währung mit einem Bankkonto und sogar mit einer Kredit- oder Debitkarte einzahlen. Sobald Sie die erforderlichen Mittel zur Verfügung haben, suchen Sie das gewünschte FTT-Handelspaar aus und tätigen einen Kauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.